Suche

A...Z
Landkreis
Organisation
  • A...D
  • E...H
  • I...L
  • M...P
  • Q...T
  • U...Z

Bildergalerie

Beginn der Heckenpflanzung Anfang Dezember 2011
voriges 1 von voriges

Viewer

Loading ...
Koordinateneingabe
Hilfe
Nachname Landkreis Ort

Beispiel: Schulze
Adresse oder Ort Katasterangaben Kartenblätter

Beispiel: Heinrich-Mann-Allee 103, Potsdam

Großansicht öffnen

Mitglieder

minimieren

Beschreibung Teilnehmergemeinschaft

Name TG: Lentzke und Lentzke/Ortslage
Vorstandsvorsitzende(r): Herr Hans-Peter Erdmann
zugehörige(s) Verfahren: Lentzke/Ortslage, Lentzke

Eingesetzte Finanzen

Gesamtinvestitionen*: 3.398.866,22 €
davon Fördermittel: 2.936.825,55 €
davon Eigenanteil: 462.040,67 €
davon Mittel Unternehmensträger: 0,00 €
* ( incl. Förder- und anderer Investitionsmittel)

Realisierte Maßnahmen

Feldlage: Kuhdamm (Nr.115) Weg am Schmiedberg (Nr.103), Verl. Gartenstr. Lentzke (Nr.105), Querweg Lentzker Siedlg.-Brunnerstr. (Nr.113), Schabernackweg (Nr.114), Zufahrt Krehl, Feldbergstr. Fehrbellin (Nr.108), Weg südl.Rhin A und B (Nr.101-102), Elskavelgraben (Nr.116), Gleichaufweg (Nr.117), Gartenstr. Fehrbellin (Nr.1), Luchstr. Fehrbellin (Nr.2), Weg a.d. Fehrbelliner Schäferei (Nr.112), Weg a.d. Kegelhalle (Nr.110), Weg zur Fußgängerbrücke (Nr.111), Protzener Weg-Lentzker Mühle (Nr.106), Brunne-Fehrbellin Erweiterung, Weg am Zuggraben (Nr.107)

Ortslage: Festplatz Lentzke (Nr.1202), Weg Schmiedberg b.Halle (Nr.1206), Rosenweg Lentzke (Nr.1204), Weg a.d. Brennerei Lentzke (Nr.1207), Wiesenweg Lentzke (Nr.1203), Rastplatz Fehrbellin (Nr.1209), Vietznitzer Str., Stichweg Lentzke (Nr.1208), Rastplatz Rhin bei Lentzke (Nr.1201), Badestelle am Kanal Fehrbellin (Nr.1210)

Pflanzungen (incl. A&E): Begrünung (Nr.1603), Abrisse Weidemelkstand und Schöpfwerk, Abriss Siloanlagen

Geplante Maßnahmen

Feldlage:

Ortslage:

Pflanzungen (incl. A&E):

Verfahren

minimieren

Beschreibung Verfahren

Verfahrensname: Lentzke
Verfahrensnummer: 4001I
Landkreis(e): Ostprignitz Ruppin

Verfahrensart: §§ 56 und 63 LwAnpG

Größe: 3309 ha
Beteiligte Grundstückseigentümer: 496
Flurstücke vor Neuordnung: 2578
Flurstücke nach Neuordnung: 1240

Verfahrenschronologie

Aufklärung der Beteiligten: 24.06.1999
Einleitungsbeschluss: 01.07.1999
Letzter Änderungsbeschluss: 31.05.2011
Vorstandswahl: 17.08.1999
Feststellung der Wertermittlung: 09.09.2004
Durchführung der Planwunschgespräche: 2006 - 2007
Genehmigung des Plans nach § 41 FlurbG: 01.07.2003
Bekanntgabe des Bodenordnungsplans: 11.10.2013
Vorläufige Besitzeinweisung: 11.06.2010
(Vorzeitige) Ausführungsanordnung: 06.06.2016
Schlussfeststellung:


Abonnieren Sie den Newsletter dieses Verfahrens

Absenden
Abonnieren
Abbestellen