Suche

A...Z
Landkreis
Organisation
  • A...D
  • E...H
  • I...L
  • M...P
  • Q...T
  • U...Z

Bildergalerie

Viewer

Loading ...
Koordinateneingabe
Hilfe
Nachname Landkreis Ort

Beispiel: Schulze
Adresse oder Ort Katasterangaben Kartenblätter

Beispiel: Heinrich-Mann-Allee 103, Potsdam

Großansicht öffnen

Mitglieder

minimieren

Beschreibung Teilnehmergemeinschaft

Name TG: Glindow
Vorstandsvorsitzende(r): Frau Renate Schultz
zugehörige(s) Verfahren: Ortslage Kammerode, Kammeroder Obstplan, Feldlage Glindower Platte, Plessower Obstflur, Ortslage Plötzin, Ortslage Bliesendorf

Eingesetzte Finanzen

Gesamtinvestitionen*: 3.296.781,65 €
davon Fördermittel: 2.773.166,68 €
davon Eigenanteil: 523.614,97 €
davon Mittel Unternehmensträger: 0,00 €
* ( incl. Förder- und anderer Investitionsmittel)

Realisierte Maßnahmen

Feldlage: kleiner Bruchweg (Nr. 100), Syringweg (101), großer Bruchweg (102), Panoramaweg (Nr. 104, 105, 119), Lange Str. (Nr. 113), Alte Bliesendorfer Str. (Nr. 116), Birnenweg (Nr. 134), landwirtschaftlicher Verbindungsweg Landesstr.-Syringsweg (Nr. 123)

Ortslage: entfällt

Pflanzungen (incl. A&E): Pflanzungen (Nr. 800,801,1000,1005,1013), Landschaftsgastaltende Maßnahmen (Nr. 1003,1009,1015,1017,1018)

Geplante Maßnahmen

Feldlage:

Ortslage: entfällt

Pflanzungen (incl. A&E):

Verfahren

minimieren

Beschreibung Verfahren

Verfahrensname: Feldlage Glindower Platte
Verfahrensnummer: 1063C
Landkreis(e): Potsdam-Mittelmark

Verfahrensart: § 64 FlurbG in Verb. mit § 56 Abs. 1 LwAnpG

Größe: 1.883 ha
Beteiligte Grundstückseigentümer: 1.290 (Ordnungsnummern)
Flurstücke vor Neuordnung: 2.907
Flurstücke nach Neuordnung: 1.935

Verfahrenschronologie

Aufklärung der Beteiligten: 30.11.1993
Einleitungsbeschluss: 10.12.1993
Letzter Änderungsbeschluss: 29.07.2013
Vorstandswahl: 11.04.1995
Feststellung der Wertermittlung: 22.04.2008
Durchführung der Planwunschgespräche: 2007/2008 und später
Genehmigung des Plans nach § 41 FlurbG: 01.02.2013
Bekanntgabe des Bodenordnungsplans:
Vorläufige Besitzeinweisung:
(Vorzeitige) Ausführungsanordnung:
Schlussfeststellung:


Abonnieren Sie den Newsletter dieses Verfahrens

Absenden
Abonnieren
Abbestellen